Steel Mace Bewegungstherapie bei Ängsten und Trauma

Steel Mace Therapie ist eine relativ neue Form der Therapie, die bei der Behandlung von Ängsten und posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) eingesetzt wird. Diese Therapieform basiert auf der Verwendung einer speziellen Stahlkeule, der sogenannten Mace, die in verschiedenen Übungen eingesetzt wird.

Was zeichnet eine gute Therapeutin / einen guten Therapeuten aus?

Die Suche nach einem geeigneten Therapeuten kann eine herausfordernde Aufgabe sein. Schließlich ist die Beziehung zwischen Therapeut und Klient von großer Bedeutung für den Erfolg der Therapie. Doch woran erkennt man eine gute Therapeutin oder einen guten Therapeuten? Hier sind einige wichtige Merkmale, die eine qualifizierte und kompetente Fachkraft in der Therapieausübung auszeichnen:

1. Empathie und Einfühlungsvermögen:

Eine gute Therapeutin oder ein guter Therapeut zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, sich in die Gefühle und Perspektiven ihrer Klienten einzufühlen. Sie zeigen Verständnis für die individuellen Bedürfnisse und Lebensumstände ihrer Klienten und schaffen dadurch eine unterstützende und vertrauensvolle Atmosphäre.

2. Fachliche Kompetenz:

Eine qualifizierte Therapeutin oder ein qualifizierter Therapeut verfügt über eine fundierte Ausbildung und fortlaufende Weiterbildung in ihrem Fachgebiet. Sie sind mit den neuesten Forschungsergebnissen und Therapiemethoden vertraut und können ihr Wissen effektiv in die Praxis umsetzen.

3. Kommunikationsfähigkeiten:

Eine gute Therapeutin oder ein guter Therapeut ist in der Lage, klar und einfühlsam zu kommunizieren. Sie können komplexe psychologische Konzepte verständlich erklären und schaffen es, ihre Klienten zu motivieren und zu unterstützen.

4. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit:

Jeder Klient ist einzigartig und hat individuelle Bedürfnisse und Ziele. Eine gute Therapeutin oder ein guter Therapeut passt ihre Behandlungsansätze an die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Klienten an und ist offen für neue Herangehensweisen und Perspektiven.

5. Ethik und Professionalität:

Eine verantwortungsbewusste Therapeutin oder ein verantwortungsbewusster Therapeut arbeitet nach ethischen Richtlinien und hält sich an die Grundsätze der Vertraulichkeit und des Datenschutzes. Sie behandeln ihre Klienten respektvoll und achten auf ihre Grenzen und persönlichen Rechte.

Steel Mace Yoga Therapie in der SI-Therapie

Die Sensorische Integrationstherapie (SI-Therapie) ist eine anerkannte und wirksame Therapieform in der Ergotherapie, die oft bei Kindern mit Entwicklungsstörungen oder bei Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen eingesetzt wird.

Die Verbindung zwischen Steel Mace Training, Stabilisatoren und seelischem Wohlbefinden

Das Steel Mace Training hat sich in den letzten Jahren als eine effektive Methode zur Verbesserung der körperlichen Fitness und Stabilität etabliert. Eine interessante Facette dieser Trainingsform ist die Wirkung auf die Stabilisatoren – jene Muskelgruppen, die für die Stabilität und Ausrichtung des Körpers verantwortlich sind. Durch gezieltes Training mit der Steel Mace werden diese Stabilisatoren auf vielfältige Weise angesprochen und gestärkt.

Das LMI – Leistungsmotivationsinventar: Eine Einblick in Ihre persönliche Motivation

Das Leistungsmotivationsinventar (LMI) ist ein diagnostisches Verfahren, das entwickelt wurde, um die individuelle Leistungsmotivation einer Person zu messen. Es bietet einen Einblick in die inneren Antriebe, die das Verhalten und die Entscheidungen einer Person beeinflussen. In meiner Praxis biete ich das LMI-Assessment an, um Klienten dabei zu helfen, ein besseres Verständnis für ihre eigenen Motivationen zu entwickeln.

Ein freundlicher Pfotenabdruck in der Praxis

In der Praxis ist nicht nur fachliche Expertise zuhause, sondern auch ein besonderer, vierbeiniger Freund: Krümel, ein aufgeweckter Continental Bulldog, ist stets an meiner Seite und trägt seinen Teil zur positiven Atmosphäre bei.