mit sich selbst in Resonanz

Aquaquinta – Sound of Soul

Mit Sound of Soul® erleben Sie die Klänge und Farben Ihres Herzens mit einer Methode auf Basis Ihrer Herzratenvariabilität in Echtzeit.

Die entstehende Musik wird durch Sie selbst – Ihr Herz – komponiert, durch Ihre eigene Schwingung.

Sie begegnen sich selbst, Ihrem Herzschlag und somit Ihrem eigenen Schwingungsmuster. Auf diese Art und Weise verbessern Sie die Regulationsfähigkeit Ihres Körpers und aktivieren Ihre Selbstheilungskräfte, gleichen Disharmonien aus und lösen Blockaden.

Klang und Farbe mit Sound of Soul® ist ein wichtiger Bestandteil zur Gesunderhaltung des Menschen und ergänzt jede Therapie sinnvoll.

Musik und Farblicht kann bei psychischen als auch bei physischen Problemen und Krankheiten unterstützend wirken. Deshalb wird es in verschiedenen Bereichen eingesetzt: in der Therapie, in der Rehabilitation aber eben auch zur Entspannung und Erholung.

Musik, Farbe – Disharmonien ausgleichen

Häufig denken wir in Krankheitsbildern bzw. Diagnosen. Wenn man aber die Herzratenvariabiliät, also die eigene Schwingung und Rhythmus in Klang und Farbe umsetzt, erscheint jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit bzw. Schönheit.

Die Aufzeichnung geschieht über das EKG, also über Ihre eigene Schwingung. Damit wird in Echtzeit Ihre individuelle Lebensmelodie erstellt und das Farblicht erzeugt.

Sie selbst bestimmen, welche Instrumente, Klänge bzw. Stilrichtung oder auch Naturgeräusche verwendet werden. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Die für das Farblicht zu verwendende Farben, werden in einem Farbtest ermittelt.

Ihr individuelles Farblicht verstärkt den Ausgleich vorhandener Disharmonien im Körper. Der Sehsinn ist einer der ausgeprägtesten Sinneseindrücke beim Menschen. Somit liegt es nahe, dass Licht und Farbe einen großen Einfluss auf unsere Stimmungslage sowie Wohlbefinden haben.

Im Hier und Jetzt sich erleben

Sie können sich alleine – oder auch zu zweit – im Hier und Jetzt in Klang und Farbe erleben. Es ist eine einzigartige Erfahrung sich selbst oder auch in Interaktion, z. B. mit dem Lebenspartner, dem Kind, auf diese Art und Weise zu begegnen. So trainieren und fördern Sie Ihre Kohärenz und Empathie.

Über das Hören Ihrer eigenen Herzmusik kann sich die vegetative Regulation über die Resonanz mit den Klängen in Ergänzung mit dem Farblicht neu harmonisieren. Somit gelingt die Kohärenz leichter und schafft z. B. innnere Ruhe, Gelassenheit und Gewahrsein.

Ihre selbst komponierte Herzmusik können Sie auf CD oder auch als Musikdatei mitnehmen und soll immer wieder angehört werden. Es empfiehlt sich die Herzmusik in Abständen zu aktualisieren.

Der Verlauf und Erfolg kann auf Basis der aufgezeichneten EKG-Daten und der Analyse Ihrer Herzratenvariabilität von Sitzung zu Sitzung dargestellt und dokumentiert werden.

Neue Instrumente

Die neuen Harfenklänge sind erschienen.

Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck: